Skip to main content

Vanucci Rückenprotektor

Die Marke Vanucci besitzt einen sehr guten Ruf und ist eine Eigenmarke von der Vertriebsgesellschaft Louis. Das Unternehmen Louis ist bei allen Motorradfahrern bekannt und wurde im Jahr 1938 gegründet. Der Sitz des Unternehmens liegt nach wie vor in Hamburg. Die Produkte, wie beispielsweise der Vanucci Rückenprotektor werden in Italien gefertigt und von Louis importiert. Nachdem es sich hier um – wie bereits erwähnt – eine Eigenmarke von Louis handelt, gibt es keinen Direktvertrieb.

Dainese Rückenprotektor Manis D1 G2

57,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Alpinestars Rückenprotektor Nucleon Kr-1i

58,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Alpina Rückenprotektor JSP

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei ansehen
Scott Rückenprotektor Soft Actifit Jr

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen

vanucci_rueckenprotektorWas findet man nun innerhalb der Marke Vanucci? Diese Marke ist auf Motorradkleidung und dessen Zubehör spezialisiert. Daher findet man nicht nur stilvolle Jacken und Hosen, sondern auch die Bekleidung für darunter: Shirts zum Beispiel. Ebenso gibt es von Vanucci Rucksäcke und Hecktaschen. Was natürlich nicht fehlt, sind Vanucci Rückenprotektoren. Besonders beliebt sind auch die Handschuhe aus dem Hause Vanucci, die laut Kundenbewertungen mit einer hohen Lebensdauer aufwarten. Des Weiteren sind viele Motorradfahrer vom italienischen Design dieser Motorradkleidung begeistert.

Artenreichtum von Vanucci Rückenprotektoren

Wie man es bei vielen Herstellern sieht, so lassen sich die Vanucci Rückenprotektoren ebenfalls in zwei große Gruppen einteilen:

  • umschnallbare Rückenprotektoren
  • in der Motorradjacke integrierte Schutzpolster

Die umschnallbaren Rückenprotektoren fallen durch den extrem breiten Hüftgurt auf, der zu einem sehr guten Halt führen soll. Unterstützt wird dieser von Schultergurten, die anfangs ebenfalls relativ breit sind und dann sehr dünn werden. Nachdem alle Gurte verstellbar sind, lassen sich die Rückenprotektoren jedem Körper gut anpassen. Ebenso fällt sofort auf, dass der umschnallbare Rückenprotektor nicht nur einen langgezogenen Steißbeinschutz hat, sondern auch noch einen Nackenschutz. Obwohl dieser Rückenschutz für Motorradfahrer konzipiert wurde, lässt er sich sicherlich auch im Reit- oder Wintersport nutzen.

Für Damen produziert Vanucci eine Sicherheitsweste, in der ein Rückenschutz integriert ist. Diese Weste lässt sich bequem per Reißverschluss an- und ausziehen. Besonderes Augenmerk wird hier auf die Körperform der Frau gelegt, wodurch ein bequemes Tragegefühl erreicht wird. Ferner ist die Weste sehr dünn und trägt nicht auf – perfekt, um sie unter jeder Kleidung auch im Sommer zu tragen.

Sicherheit der Vanucci Rückenprotektoren

Logisch, dass auch der italienische Rückenschutz nach der europäischen DIN-Norm zertifiziert wird. Hierbei erreichen viele Modelle sogar die Schutzklasse 2 und die getesteten Werte liegen sogar unter den gesetzlich zulässigen Werten. So erreicht der umschnallbare Rückenprotektor Werte von 5,3 kN, obwohl laut Gesetz sogar 9 kN erlaubt sind.

[

Dainese Rückenprotektor Manis D1 G2

57,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Alpinestars Rückenprotektor Nucleon Kr-1i

58,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Alpina Rückenprotektor JSP

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei ansehen
Scott Rückenprotektor Soft Actifit Jr

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen

Das Material der Vanucci Rückenprotektoren

vanucci_rueckenprotektorVanucci hebt sich von anderen Herstellern dadurch ab, indem er keine Hartschalenprotektoren fertigt, sondern nur softe Varianten. Alle Modelle der Vanucci Rückenprotektoren beinhalten Schaumstoff als Schutzpolster. Dieser adaptive Schaum besteht aus mehreren Schichten. Dank der großen Fläche des Rückenprotektors verteilt sich die Aufprallenergie sinnvoll und es kommt zu keinen punktuellen Belastungspunkten. Zudem sind die Schutzpolster immer herausnehmbar, wodurch sich der Protektor jederzeit waschen lässt. Das Material des Grundgerüsts besteht aus  3D-Mesh, das nicht nur atmungsaktiv ist, sondern auch noch dehnbar. All diese Fakten erhöhen den bequemen Tragekomfort. Der weiche Schaumstoff lässt jede Bewegung zu und führt zu keinen Einschränkungen.

Die Protektorenjacke aus dem Hause Vanucci

Wer eine Motorradjacke sucht, in der bereits die Schutzpolster integriert sind, der ist mit der Vanucci Protektorenjacke fündig geworden. Denn in dieser Jacke befinden sich insgesamt 8 Schutzpolster der Schutzklasse 1, die sich auf den Ellbogen, die Schulter, seitliche Rippen und die Brust verteilen. Ein weiterer Rückenprotektor der Schutzklasse 2 sitzt am Rücken und ließe sich sogar abnehmen. Somit kann jeder selbst entscheiden, mit welchem Schutz er Motorrad fährt.

Alle Protektoren dieser Jacke bestehen aus mehrschichtigem Schaum. Diese Polster werden mit dem 3D-Mesh ummantelt, sodass auch diese atmungsaktiv werden. Das Ergebnis: Der Motorradfahrer kommt nicht ins Schwitzen. Zudem ist das Material der Jacke feuchtigkeitstransportierend, sodass die Protektorenjacke bei jedem Wetter verwendet werden kann. Erkältungen werden somit verhindert. Polyamid wird außen an den Schutzpolstern verwendet und schützt die Protektoren beim Aufprall.

Anatomisch perfekt geformt

Bei den Vanucci Rückenprotektoren stellt man auf den ersten Blick fest, dass diese anatomisch geformt sind. Das bedeutet, dass die Fläche auf der Höhe der Schultern sehr breit ist und nach unten hin langsam schmäler wird. Allerdings wird der Rückenschutz unten nicht zu schmal und daher sind alle Wirbel optimal geschützt. Der extrem breite Hüftgurt, der für einen guten Halt sorgt, kann gleichzeitig als Nierengurt verwendet werden. Nachdem jeder Motorradfahrer diesen benötigt, kann der Kauf eines zusätzlichen Nierengurtes ohne Weiteres abgehakt werden.

So findet man den perfekten Vanucci Rückenprotektor

Zuerst muss man sich überlegen, ob man den umschnallbaren Vanucci Rückenprotektor haben möchte oder doch lieber gleich zur Jacke greift.

Unabhängig hiervon gibt es bei Vanucci keine regulären Konfessionsgrößen, sondern die Größenbezeichnungen S, M oder L. Um hier den passenden Rückenschutz zu finden, muss sich der Sportler erst einmal selber abmessen. Denn Vanucci gibt alle Größen an: Die Länge des Rückenprotektors und bei den Protektorenjacken sogar die Länge der Arme und die Breite und Länge der Jacke – insgesamt betrachtet. Somit wird erreicht, dass das ausgesuchte Produkt mit Sicherheit passt. Dank dem Schultergurt und dem Hüftgurt lässt sich jeder Protektor zu einhundert Prozent auf den Träger einstellen.

Und Frauen haben sowieso den Vorteil, dass sie die Damenjacke kaufen können, die sich perfekt ihren Konturen anpasst.

Beim Preis-Leistungsverhältnis lässt sich feststellen, dass die Preise hier stark variieren. Daher sollte sich jeder vor dem Kauf über sein eigenes Budget klar sein, um anschließend nicht enttäuscht zu werden.

Fazit: Vanucci als Eigenmarke von Louis bietet einige Rückenprotektoren an: Es gibt sowohl die umschnallbare Variante als auch die Protektorenjacke, die natürlich nicht nur den Rücken schützt. Für Damen gibt es eine eigene dünne Weste, die sich sehr bequem tragen lässt und den Konturen der Frau angepasst wurde. Alle Vanucci Rückenprotektoren erreichen die Schutzklasse 2 der momentan gültigen DIN-Norm und unterschreiten sogar die gesetzlich erlaubten Höchstwerte beim Restschlagwert. Dank der vielen Längenangaben lässt sich sehr einfach der passende Vanucci Rückenprotektor finden. Auffallend bei allen Rückenprotektoren von Vanucci ist, dass sie einen gesonderten Nackenschutz und einen langgezogenen Lendenschutz besitzen. Somit wird jeder Rücken von oben bis unten perfekt geschützt.

Dainese Rückenprotektor Manis D1 G2

57,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Alpinestars Rückenprotektor Nucleon Kr-1i

58,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen
Alpina Rückenprotektor JSP

69,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei ansehen
Scott Rückenprotektor Soft Actifit Jr

69,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bei ansehen